alle Zweiradler-Touren
Statistik
Statistik

Erste statistische Daten werden wir veröffentlichen, sobald wir nach dem ersten Fahrtag erstmals ausreichenden Internetzugang haben.

Folge uns auf Facebook oder Instagram, um diesen Moment nicht zu verpassen ;-)

Letzte Aktualisierung der Statistikseite:
05.12.2022 14:03:13 Nikosia Ortszeit (UTC+02:00)
05.12.2022 13:03:13 Mitteleuropäische Zeit
Basisdaten

Tourdauer

Fahrtage:110
Ruhetage:47
Sonstige Tage:0

Strecke

gesamt:6187,95 km
Ø pro Fahrtag:56,25 km
Ø nur volle Fahrtage:62,73 km

Fahrzeit

gesamt:494:26
Ø pro Fahrtag:4:30

Radumdrehungen

3,0 Mio.

Länder

besuchte Länder:13
benutze Währungen:7

Platten

geflickt:2
neuer Schlauch:0

Bilder/Videos

gesamt:7246
auf Website:884

Duschgänge

in Dusche:114
improvisiert:7

Waschgänge

mit Waschmaschine:16
als Handwäsche:6

Friseur

professionell:0
improvisiert:0

Kochernutzungen

51

Tourdauer

gesamt

Ø pro Fahrtag

gesamt

Ø pro Fahrtag

Länder

Platten

gesamt

auf Website

Duschgänge

in Dusche

improvisiert

Waschgänge

mit Waschmaschine

als Handwäsche

Friseur

professionell

improvisiert

Höhendiagramm zurück nach oben

Im Höhendiagramm ist die Höhe über dem Meerespiegel (y-Achse) auf die mit dem Fahrrad gefahrene Strecke entlang unserer Route (x-Achse) aufgetragen. Darüber hinaus lassen sich dem Diagramm noch die folgenden Informationen entnehmen:

Straßenoberflächen

befestigt:

Streckenabschnitte, bei denen die Straße weit überwiegend befestigt (asphaltiert, betoniert, gepflastert etc.) ist, sind in einem helleren Goldton gezeichnet.

unbefestigt:

Streckenabschnitte, bei denen die Straße weit überwiegend unbefestigt (Schotter, Erde, Sand etc.) ist, sind in einem dunklen Goldton (manch einer würde es auch braun nennen ;-)) gezeichnet.

wechselnd:

Streckenabschnitte, bei denen die Straßenbefestigung häufig wechselt, sind gestrichelt gezeichnet. Das Verhältnis der Länge von dunklen zu hellen Strichen entspricht dabei dem ungefähren/geschätzten Verhältnis von unbefestigten zu befestigten Straßen in diesem Streckenabschnitt. Im Beispiel links ist ein Abschnitt mit 60 % befestigten Straßen (hell) und 40 % unbefestigten Straßen (dunkel) zu sehen.

Interessante/Relevante Orte

Übernachtungsorte/Tag-Nummern:

Vertikale goldene Linien kennzeichnen unsere Übernachtungsorte. Jeder Bereich zwischen zwei goldenen Linien entspricht somit einem Fahrtag. Wurde an einem Ort mehrmals übernachtet, wird eine doppelte Linie eingezeichnet. Die angegebene Tag-Nummer entspricht der fortlaufenden Durchnummerierung aller Tage ab Tourstart.

Orte/Städte:

Nennenswerte Ortschaften oder Städte, durch die wir gefahren sind, sind in dunkelgrau bzw. schwarz eingezeichnet. Hauptstädte sind durch fette Schrift gekennzeichnet.

Gewässer:

Gewässer (Flüsse, Seen, Meere) sind in blau eingezeichnet. Haben wir ein Gewässer überquert oder sind über eine kurze Strecke daran entlang gefahren, ist der Name des Gewässers vertikal nahe der Höhenlinie eingezeichnet (wie die Städte). Sind wir an einem Gewässer über längere Strecke entlang gefahren, so ist der entsprechende Streckenabschnitt unter dem Diagramm mit einer blauen Wellenlinie und dem zugehöringen Gewässernamen versehen.

Interessante Orte:

Sonstige interessante Orte (Sehenswürdigkeiten, Nationalparks, Gebirgspässe) sind in grün eingezeichnet. Ziehen sich interessante Orte über einen längeren Streckenabschnitt hin (z. B. bei Nationalparks), so ist der entsprechende Streckenabschnitt unter dem Diagramm mit einer grünen Linie versehen.

Staatsgrenzen:

Die Position von Staatsgrenzen ist mit einer gestrichelten grauen Linie sowie den Flaggen der beiden zugehörigen Staaten gekennzeichnet. Sind wir an einer Staatsgrenze über längere Strecke entlang gefahren, so ist der entsprechende Streckenabschnitt unter dem Diagramm mit einer grauen gestrichelten Linie sowie der Flagge des Landes jenseits der Grenze versehen.

Sonstige Symbole

Fährfahrten, signifikante Tunnel und Brücken (in der Regel ab einigen Kilometern Länge) sowie die Orte, an denen wir einen Platten hatten oder in einem natürlichen Gewässer baden waren (d. h. bis zum Hals im Wasser), sind jeweils mit folgenden Symbolen gekennzeichnet:

Details zu unseren Höhendaten

Die dem Höhendiagramm zugrundeliegenden Daten exportieren wir aus unserer Navigationsapp Locus Map Pro. Die Strecke wird per GPS aufgezeichet; die zugehörigen Höhendaten werden aus der Offline-Karte von OpenAndroMaps ausgelesehen (das sind z. B. SRTM-Daten). Mit einem selbst geschriebenen Python-Skript nehmen wir an diesen Rohdaten noch die folgenden Modifikationen vor:

  • Wir glätten die Höhendaten ein wenig, da die Daten ansonsten zu viele unnatürliche Fluktuationen enthalten würden. Außerdem kann so der Effekt abgemildert werden, dass das Höhenprofil beim Durchfahren von Tunneln nach oben oder beim Überfahren von Brücken nach unten ausschlägt, da die Höhendaten sich an der Erd- und nicht an der Straßenoberfläche orientieren (das funktioniert natürlich nur bei kurzen Tunneln/Brücken; bei langen Tunneln/Brücken machen glätten wir ggf. auch mal manuell). Dabei verwenden wir typischerweise einen „Glättungsabstand“ von 500 m, das heißt wir mitteln die Höhendaten über alle GPS-Punkte innerhalb eines Streckenabschnitts von rund 500 m. Im Höhendiagramm ist also etwa alle 0,5 km ein Punkt eingezeichnet.
  • Die GPS-Streckendaten werden täglich an den Tacho-Streckendaten kalibriert. Wenn wir laut GPS also an einem Tag 80 km gefahren sind, laut Tacho aber nur 78 km, multiplizieren wir alle GPS-Streckendaten mit dem Faktor 78/80. Dadurch stimmt die insgesamt an jedem Tag gefahrene Strecke im Höhendiagramm immer mit den Tacho-Werten überein (und wir legen die Tacho-Werte auch allen anderen Statistiken zugrunde).
  • Legen wir Streckenabschnitte nicht mit dem Fahrrad zurück, sondern zum Beispiel mit einer Fähre, so sind Abschnitte im Höhendiagramm entsprechend markiert. Natürlich gehen diesen Strecken- und Höhendaten in keine weiteren Statistiken ein, sodass sich sämtliche Strecken- und Höhenmeter-Statistiken auf dieser Seite ausschließlich auf die mit dem Fahrrad zurückgelegten Streckenabschnitte beziehen. Auch die Beschriftungen der x-Achse im Höhendiagram zeigen nur die mit dem Fahrrad zurückgelegte Strecke; zur Verdeutlichung ist daher die x-Achse unterhalb von Abschnitten, die wir nicht mit dem Fahrrad zurückgelegt haben, geschlängelt gezeichnet:

Kalenderdiagramm zurück nach oben
Tag 13Mo., 25.12.2020
Orta - OrtB
Strecke: 125 km

Auswahl der statistischen Größe:

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez. 2013 0,00 km Balkan Vorderasien 146,63 km 0,00 km

Monatsstreckendiagramm zurück nach oben
Strecke
Fahrtage

Vergleichsdiagramme zurück nach oben
Strecke
verglichen mit dem Erdumfang am Äquator
Zeit
verglichen mit der Umlaufzeit der Erde um die Sonne
Aufstieg
verglichen mit der Höhe des Mount Everest
maximale Höhe
verglichen mit den Höhen verschiedener Berge













Balkan

Vorderasien

Übernachtungsdiagramm
alle Tage
nur Fahrtage
Wildcamping
Campingplatz
Privat (Camping)
Privat (Isomatte)
Privat (Bett)
Flughafen, Fähre etc.
Schlafsaal
Eigenes Zimmer
Bekannte
Wetterdiagramme
Bedeckungsgrad Niederschlag Temperatur Wind
alle
Fahrtage
alle
Fahrtage
alle
Fahrtage
alle
Fahrtage
0 %
25 %
50 %
75 %
100 %
Nebel
Tage ohne Niederschlag
Tage mit Niederschlag
unerträglich heiß
sehr heiß
heiß
warm
frisch
kühl
kalt
sehr kalt
eiskalt
unerträglich kalt
kräftiger Rückenwind
mäßiger Rückenwind
windstill
mäßiger Gegenwind
kräftiger Gegenwind

Etappenstatistiktabelle zurück nach oben
Länder Strecke Dauer Fahrtage Fahrtag-
anteil
unbef.
Straßen
Strecke Ø-Geschw. Höhenmeter Übernachtungen Wetter
Min Max Aufstieg Abstieg
alle
Fahrtage
Etappe 1: Balkan
Tage 1–99
Juli–Okt. 2022



3802 km 97,9 Tage 67,5 Tage 69 % 10 % Summe 3802,23 km 40590 m 40925 m
Mittelwert 56,57 km 12,2 km/h 370 m 864 m 603 m 607 m